Wohnen & Pflege

Im Folgenden finden Sie Informationen zu Senioren- und Pflegeheimen in Bad Rodach sowie zu häuslichen Hilfen.

In Bad Rodach gibt es folgende Wohn- und Pflegeheime für Senioren, die nicht mehr allein zuhause leben können oder Unterstützung benötigen:

Das Seniorenzentrum Löwenquell liegt im Herzen von Bad Rodach und bietet Platz für 150 Bewohner. Speziell für Bewohner mit Demenz hat die moderne Einrichtung einen eigenen Wohnbereich eingerichtet. Neben den Bewohnerzimmern bietet das Seniorenzentrum Löwenquell zahlreiche Räume für gemeinschaftliches Leben, Begegnungen und Veranstaltungen.

Angebote:

  • vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Verhinderungspflege
  • Pflege bei Demenz

Auch der Gartenbereich sowie das hauseigene öffentliche Café ROCO laden Bewohner und Gäste zum Verweilen ein. Das Haus bietet ein abwechslungsreiches Veranstaltungs- und Freizeitprogramm sowie seelsorgerische Begleitung an.

Das Seniorenzentrum Rodacher Leben unter der Trägerschaft des Diakonischen Werkes Coburg e.V. liegt direkt am Kurpark von Bad Rodach. Zur „ThermeNatur“ ist es ein Katzensprung. Das Zentrum der Stadt ist auf einem rollstuhlgerechten Weg in wenigen Minuten zu erreichen. Das „Rodacher Leben“ bietet 60 Pflegeplätze, davon sind 30 Einzelzimmer und 15 Doppelzimmer.

Angebote:

  • vollstationäre Pflege
  • Betreutes Wohnen im Appartment
  • 09564 4574

Stationsleitung: Michaela Endres

Das Team der Sozialstation ist zuständig für den Kernbereich Bad Rodach, Meeder und alle Gemeindeteile.

Angebote:

  • Ambulante Grund- und Behandlungspflege
  • Medikamenten-Management
  • Menü-Service
  • Hausnotruf
  • Hauswirtschaftliche Hilfen
  • Demenzbetreuung
  • Besuche
  • Betreuter Fahrdienst, Betreute Reisen
  • Beratung zu seniorengerechter Wohnungsgestaltung
  • Schlüsselfund-Service
  • Stationäre Kurzzeitpflege
  • Umfassende Beratung und Betreuung

Häusliche Hilfen in Bad Rodach ...

 … unterstützen ältere Menschen, so lange wie möglich selbstständig zu bleiben. Ihre Tätigkeit umfasst Arbeiten, die rund um den Haushalt anfallen, Besorgungen, Begleitung zum Arzt oder ähnliches, Spazieren gehen, Übungen für die Gangsicherheit, Hilfen in Bereichen der persönlichen Pflege, einfach nur reden und zuhören und vieles mehr. Die Kosten liegen einheitlich bei 8,50 € pro Stunde zuzüglich 0,30 €/Kilometer für anfallende Fahrtkosten. Durch unseren Einsatz gelingt es uns häufig, den Weg ins Altenheim zu verzögern oder zu verhindern. Nicht zu verwechseln sind die Häuslichen Hilfen mit Haushaltshilfen! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie als älterer Mensch Hilfe brauchen. Wir helfen auch in Krisen.

Ihre Ansprechpartnerin bei der Stadt Bad Rodach ist Frau Hoffmann. Informationen bekommen Sie auch im Mehrgenerationenhaus AWO Treff Bad Rodach bei Frau Voigt.

Jugendpflege

  • 09564 804844

Ansprechpartnerin im Mehrgernerationenhaus AWO Treff Bad Rodach zu häuslichen Hilfen

Für Informationen können Sie sich aber auch direkt an die Häuslichen Hilfen wenden:

  • 09564 805887

Häusliche Hilfen

  • 09564 805887

Häusliche Hilfen

  • 09564 1607

Häusliche Hilfen

  • 036875 599554

Häusliche Hilfen

  • 09564 4149

Häusliche Hilfen

  • 03685 704193

Häusliche Hilfen

Betreuter Mittagstisch

Wer noch zuhause wohnt, jedoch gerne in Gesellschaft isst und nicht täglich für sich kochen möchte, hat dreimal wöchentlich (Mo,Di, Do) um 12 Uhr die Möglichkeit, am betreuten Mittagstisch im Mehrgenerationenhaus teilzunehmen. Eine vorherige Anmeldung bei Nicole Voigt  ist erforderlich (Kontaktangaben siehe oben)!