Vollsperrung der Kreisstraße CO 4 (Heldritter Straße) in Bad Rodach zwischen Coburger Straße und Schmückerwiese (Süd) wegen Straßenbauarbeiten

    Foto: pixabay.com

    Die Kreisstraße CO 4 in Bad Rodach wird von der Einmündung in die Staatsstraße St 2205 (Coburger Straße) bis zur Einmündung der Schmückerwiese (Süd) auf Höhe des Anwesens Heldritter Straße 8 komplett gesperrt. Die Umleitung erfolgt großräumig über die Staatsstraße St 2205 und die Kreisstraßen CO 18 und 4.

    Der Landkreis Coburg baut gemeinsam mit der Stadt Bad Rodach die Kreisstraße aus. Gleichzeitig werden Ver- und Entsorgungsleitungen durch die zuständigen Versorgungsträger mit erneuert bzw. erweitert. Dazu muss im ersten Bauabschnitt die Heldritter Straße auf ca. 150 m Länge komplett gesperrt werden.

    Der Verkehr wird bereits bei Großwalbur über Ottowind und Ahlstadt umgeleitet. Auch in der Gegenrichtung ist diese Strecke ausgeschildert. Mit den Arbeiten wird voraussichtlich am Montag, 21. September 2020 begonnen.

    Die Bauarbeiten in diesem ersten Bauabschnitt dauern bis Ende des Jahres 2020 an.

    Zunächst werden Fahrbahn und Gehwege ausgebaut, danach die Ver- und Entsorgungsleitungen eingebracht. Anschließend werden Fahrbahn und Gehweg neu erstellt. Ab Frühjahr bis Jahresende 2021 wird die Kreisstraße in zwei weiteren Bauabschnitten bis zum Ortsende von Bad Rodach ausgebaut.

    Das Landratsamt Coburg, die Stadt Bad Rodach und die beteiligten Versorgungsträger bitten alle Betroffenen um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.

    Alle Nachrichten