Nachtwächterauftritt mit Standkonzert

  • Bad Rodach - Schlossplatz
  • Führungen
  • Unterhaltung
  • Stadtmarketing

auf dem Schlossplatz

Der Nachtwächter kommt auch in diesem Jahr
Bis zum Jahre 1896 wurde in Bad Rodach das Nachtwächteramt ausgeübt. Nach fast einhundert Jahren wurde 1982 die Nachtwächtertradition in der Stadt erneut aufgegriffen und wird bis heute gepflegt. Bad Rodach gilt damit als Wiege der Europäischen Nachtwächter- und Türmerzunft, die 1987 im dänischen Ebeltoft gegründet wurde.
Der Nachtwächter wird wieder auf seinen traditionellen Rundgang durch Bad Rodacher Straßen und Gassen ziehen.
Treffpunkt ist um 20:00 Uhr auf dem Schlossplatz
Mit gereimten Geschichten, die in einem Singsang vorgetragen werden, wird der dienstälteste Nachtwächter, Karl-Heinz Engelhardt, Gäste und Einheimische gleichermaßen begeistern. Der Ehrenkodex der Nachtwächter ist es, jeden Auftritt mit neuen Versen zu gestalten.

Aufgrund der derzeitigen Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist die Besteigung des Nachtwächterturms und das Einkehren im Anschluss des Rundganges nicht möglich. Der notwendige Mindestabstand von 1,50 Metern zu Anderen muss eingehalten werden. Sollte dies nicht durchführbar sein, ist eine Mund-Nase-Abdeckung zu tragen.

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen