Direkt:

Bad RodachTourismusStadtrundgang

Inhalt:

Stadtrundgang

Legende

  • Bad Rodach
  • Sehenswürdigkeit
Details

Zurück zur Übersicht

  • Marktbrunnen
  • Marktplatz
  • 96476 Bad Rodach

Marktbrunnen

Marktbrunnen

Informationen

Die Geschichte des Marktbrunnens reicht weit in die Vergangenheit zurück, noch älter ist die seiner Quelle. Diese befindet sich im Stadtgraben. Höchstwahrscheinlich war die Quelle im 8. Jahrhundert Ursache für die dörfliche Ansiedlung. Als die alte dörfliche und die neu angelegte städtische Siedlung im 14. Jahrhundert zu einem Gemeinwesen zusammenwuchsen, begann man 1380 von einer gemauerten Brunnenstube aus das Wasser über eine Holzrohrleitung zum Marktplatz zu führen. Vermutlich als Ziehbrunnen war er der Mittelpunkt der Wasserversorgung für Mensch und Vieh sowie Rettung bei Feuersgefahr. Der Brunnentrog wurde im Laufe der Zeit öfters verändert, bis er 1890 die heutige Ausführung fand. In dem achteckigen Brunnen befindet sich ein Säulenschaft, bekrönt von dem Meißner Löwen aus vergoldeter Bronze, dem Wappentier der Stadt. Mit vier landesherrlichen Schilden bietet die Säule eine Kurzfassung der Bad Rodacher Stadtgeschichte, nämlich die Zugehörigkeit zu den Hennebergern, der Markgrafschaft Meißen, dem Herzogtum Sachsen und dem einstigen Deutschen Reich.

50.341270053493000
10.778596401215000
Marktbrunnen
Marktbrunnen

Marktplatz
96476 Bad Rodach

Marktbrunnen, 96476 Bad Rodach
Bad Rodach

Seite drucken