Direkt:

Bad RodachStadtverwaltungStellenausschreibungen

Inhalt:


Bauhofmitarbeiterin /Bauhofmitarbeiter

Bei der Stadt Bad Rodach ist zum 1. Dezember 2018 die Stelle einer Bauhofmitarbeiterin / eines Bauhofmitarbeiters zu besetzen.

Der Tätigkeitsbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Instandhaltung sämtlicher Gebäude, Straßen und öffentlicher Verkehrsflächen
  • Pflege und Unterhaltung städtischer Grünflächen, Anlagen und Einrichtungen, wie Spielplätze, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Gemeindehäuser, etc.
  • Straßenunterhaltung und Straßenreinigung, wiederkehrende Arbeiten im städtischen Straßen- und Entwässerungsbereich
  • Wartung der Maschinen und Fahrzeuge
  • Durchführung des Winterdienstes

Vorausgesetzt werden eine abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf sowie der Besitz eines Führerscheins der Klasse B (wünschenswert wäre die Klasse C1, C1E, C oder CE). Entsprechende Ausbildungsnachweise bzw. Qualifikationen sind mit der Bewerbung einzureichen.

Wir erwarten vielseitiges selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität.

Die Bereitschaft zu Mehrarbeit und Übernahme von Tätigkeiten auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit (z. B. an Wochenenden, Feiertagen, nachts), Winterdienst und Rufbereitschaft wird vorausgesetzt.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Wir bieten die sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes sowie die Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 21. August 2018 an:

Stadt Bad Rodach
Markt 1
96476 Bad Rodach

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Dirk Hochberger unter der Tel. 09564 9222-18.

Bad Rodach, Juli 2018

STADT BAD RODACH

Tobias Ehrlicher
1. Bürgermeister

Tarifbeschäftige/-r im Schulsekretariat

An der Grund- und Mittelschule Bad Rodach ist ab 01.12.2018 eine Teilzeitstelle in der Schulverwaltung zu besetzen. Zu erledigen sind alle in einem Schulsekretariat üblicherweise anfallenden Verwaltungsarbeiten.

Neben guten EDV-Kenntnissen (Standardsoftware, E-Mail) und der Bereitschaft zur Weiterbildung (Einarbeitung in das Schulverwaltungsprogramm ASV) erwarten wir vor allem:

  • Teamfähigkeit,
  • selbständiges Arbeiten im Rahmen des angewiesenen Bereichs,
  • Flexibilität hinsichtlich des Einsatzes
  • Sicherheit in Wort und Schrift,
  • eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Eltern, Schülern und Behörden

Ein freundliches Auftreten und gute Umgangsformen sind ebenso unerlässlich wie die Freude im Umgang mit Menschen, insbesondere mit Kindern. Zudem sind Botengänge zu erledigen.
Die Arbeitszeit ist in Absprache mit der Schulleitung in der Regel vormittags einzubringen. Der Erholungsurlaub kann grundsätzlich nur in den Schulferien eingebracht werden.

Die Eingruppierung richtet sich nach TV-L (Entgeltgruppe 4-6 TV-L). Wir machen darauf aufmerksam, dass die anlässlich der Bewerbung anfallenden Kosten (z. B. Fahrtkosten) nicht von uns erstattet werden.

Ausschreibende Behörde: Regierung von Oberfranken
Beschäftigungsbehörde bzw. bereich: Grund und Mittelschule Bad Rodach
Beschäftigungsort: 96476 Bad Rodach, Am Stiegelein 5
Teilzeitfähigkeit/Teilzeitanteil: Die Stelle ist teilzeitfähig/21,05 Wochenstunden
Befristung: Grundvertrag (20,05 Wochenstd.) unbefristet, 1 Std. zusätzl. nach Bedarf (Schuljahr) befristet.

Ansprechpartner/-in:
Schulleiterin Frau Manuela Oppel (Tel. 09564 9226-12), hinsichtlich der Infos zu den Arbeitsbedingungen; Herr Mergl (Regierung von Oberfranken, Tel. 0921 604-1359) im Hinblick auf Fragen zum Einstellungsverfahren.

Erbetene Bewerbungsunterlagen:
Vollständige und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbung nach Möglichkeit per E-Mail. Selbstverständlich können die Bewerbungen auch auf dem Postweg übersandt werden.

Adresse für Bewerbungen:
Regierung von Oberfranken, SG 43.4
Ludwigstraße 20, 95444 Bayreuth
franz.mergl@reg-ofr.bayern.de

Weitere ergänzende Angaben:
Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Eine Kopie des Scherbehindertenausweises bzw. des Gleichstellungsbescheides ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt: 01.12.2018
Bewerbungsschluss: 15.08.2018

Praktikumsplatz für Erzieher/-innen im Anerkennungsjahr zu vergeben

Die Stadt Bad Rodach sucht für das Schuljahr 2019/2020 Erzieherinnen oder Erzieher im Anerkennungsjahr.

Praktikumstellen sind in folgenden Einrichtungen zu vergeben:

  • Offene Ganztagsschule (Nachmittagsbetreuung der Klassen 5 bis 9)
  • Jugendpflege

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis Ende Juli 2018 an die folgende Adresse:
STADT BAD RODACH
Herrn Uwe Schmidt
Markt 1
96476 Bad Rodach

oder per E-Mail an: uwe.schmidt@bad-rodach.de

Für Fragen steht Ihnen Herr Schmidt unter der Tel. 09564 9222-21 gerne zur Verfügung.


Arbeiten wo andere Urlaub machen …

Alle Stellenangebote der ThermeNatur Bad Rodach finden Sie hier.

Kontakt für Ihre Bewerbungen:
ThermeNatur Bad Rodach
Eigenbetrieb „Kurbetrieb Thermalbad der Stadt Bad Rodach“
Geschäftsleitung
Thermalbadstraße 18
96476 Bad Rodach
Tel: 09564 / 9232-20
e-Mail: thermenatur@bad-rodach.de

Seite drucken