Direkt:

Bad RodachStadtverwaltungRathaus AktuellZusätzliche Autobahnausfahrt auf der A 73

Inhalt:

Zusätzliche Autobahnausfahrt auf der A 73

In Bad Rodach freut sich 1. Bürgermeister Tobias Ehrlicher, dass sich das Staatl. Bauamt Bamberg mit dem Thema einer zusätzlichen Autobahnausfahrt auf Höhe Glend/Beuerfeld beschäftigt. Dies hätte für Bad Rodach den Vorteil, dass man bei der Neubaustrecke der St 2205 deutlich schneller auf der A 73 ist. Dies ist aus Sicht von Bürgermeister Ehrlicher eine sehr sinnvolle und zielführende Variante, da auch der Flächenverbrauch sehr gering ist. Die Neubaustrecke wäre dann gerade einmal 800 m.

Es wird mit ca. 6,7 Mio. € Baukosten gerechnet. Ehrlicher ist der Meinung, dass dies dem Freistaat Bayern für die Gemeinde Meeder und die Stadt Bad Rodach wert sein sollte, denn aufgrund der touristischen und wirtschaftlichen Ausrichtung und dem großen Arbeitsplatzangebot hat Meeder und Bad Rodach das mehr als verdient.

Jedoch weiß Bürgermeister Ehrlicher auch, dass dies erst einmal eine Grobplanung darstellt und immer noch die Frage besteht, ob dies überhaupt in die kurzfristige Planung mit aufgenommen wird. Deshalb kann man noch nicht so euphorisch sein. Aber die Planungen sind definitiv für Bad Rodach von Vorteil.

Bürgermeister Ehrlicher wird weiter an dem Thema dranbleiben, um eine Verbesserung der Anbindung für die Stadt Bad Rodach herbeizuführen.

Seite drucken