Direkt:

Bad RodachStadtverwaltungRathaus AktuellHundehaltung - Saubere Stadt

Inhalt:

Hundehaltung - Saubere Stadt

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
verehrte Hundehalterinnen und Hundehalter,

durch Hundekot verschmutzte Gehwege und Grünanlagen sind ekelig und unhygienisch!

Es gibt Hundehalter, die in Verständnis und Verantwortung für ihre Mitbürger die Hinterlassenschaften ihrer Lieblinge von öffentlichen Wegen, Plätzen und Grünanlagen wegräumen. Es gibt aber auch andere.

Entsorgungstüten an den Hundeleinen oder einfache Plastiktüten mit Küchentuch in den Hosentaschen sollten zur Ausstattung gehören. Vielleicht kommen Hundehalter ihren Pflichten nur deswegen nicht nach, weil zweckmäßige Hilfsmittel nicht vorhanden sind.

Die Stadt Bad Rodach hat aus diesem Grunde mittlerweile nicht nur in Bad Rodach Hundestationen mit Spender und Entsorgungseinheit installiert, sondern auch in manchen Stadtteilen. Ich danke den Stadtwerken Bad Rodach und der Gasversorgung Bad Rodach für die Anschaffung weiterer fünf Hundetoiletten.

Wir bitten alle Hundehalter/-innen, diese Tierhygieneartikel zu benutzen und damit einen Beitrag zu einer sauberen Stadt und zu sauberen Dörfern zu leisten.

Allen weiterhin uneinsichtigen Hundehaltern wird die Stadt beim ersten Verstoß gegen die Pflicht zur Beseitigung von Hundekot mit einer Verwarnung in Höhe von 30 € begegnen. Bei weiteren Verstößen werden wir ein Ordnungswidrigkeitenverfahren einleiten und ein Bußgeld in empfindlicher Höhe festsetzen. Es wäre bedauerlich, wenn es zu solchen Sanktionen kommen müsste und das Problem nicht mit der Vernunft des Menschen zu lösen wäre.

Bitte erfüllen Sie Ihre Pflicht, die Sie mit der Anschaffung Ihres Hundes übernommen haben!

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Ehrlicher
1. Bürgermeister

Seite drucken