Direkt:

Bad RodachStadtverwaltungRathaus AktuellGesundheitstag der Stadt Bad Rodach

Inhalt:

Gesundheitstag der Stadt Bad Rodach

Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements wurde erstmals im Jahr 2018 von der Stadt Bad Rodach in Kooperation mit der AOK Bayern durchgeführt wird. Dieser stieß bei den Beschäftigten der Stadt auf soviel Interesse, dass sich Bürgermeister Tobias Ehrlicher dazu entschieden hat, in diesem Jahr einen Gesundheitstag für alle Mitbürgerinnen und Mitbürger und Freunde unserer Stadt zu organisieren.

Der Gesundheitstag findet deshalb auch an einem Sonntag, nämlich dem 16.02.2020, in der Zeit von 13 – 17 Uhr statt. Veranstaltungsorte sind die Gerold-Strobel-Halle, in der eine Vielzahl von Informationsständen sich den verschiedensten Anliegen zum Thema Gesundheit zuwenden (Fast alle Gesundheitsvertreter aus der Stadt Bad Rodach) und der Festsaal des Haus des Gastes. Hier erwarten Sie interessante Kurzreferate u.a. zu den Themen Arthrose, Burnout, Demenz und Diabetes. Für die Vorträge haben zugesagt, Herr Dr. Hans-Jürgen Mees, Chefarzt Orthopädie, Herr Dr. Dirk Zauper, Chefarzt Neurologie (beide vom Medical Park Bad Rodach) und Frau Johanna Thomack, Leiterin der Fachstelle für pflegende Angehörige. Selbstverständlich besteht auch hier die Möglichkeit Fragen an die fachkundigen Referenten zu stellen.

Besonders zu erwähnen ist das Angebot der „AKB Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern“ in Zusammenarbeit mit der „Stiftung für krebskranke Kinder Coburg“ eine kostenfreie Typisierung durchführen zu lassen. Bürgermeister Ehrlicher hat selbst 2014 Stammzellen gespendet und hofft auf rege Nachfrage. Typisierung ab den 18: Lebensjahr möglich.

Kaffee und Kuchen, wie auch vitaminreiches Obst und Gemüse stehen zum Verzehr bereit.

Landrat Sebastian Straubel und 1. Bürgermeister Tobias Ehrlicher freuen sich, Sie um 13 Uhr in der Gerold-Strobel-Halle begrüßen zu können. Ein ausführliches Programm mit Zeitangaben finden Sie im Informationsflyer, der im Rathaus und der Bad Rodacher Geschäfte ausliegt oder auf der Internetseite der Stadt Bad Rodach unter www.bad-rodach.de.

Das Programm finden Sie hier

Seite drucken