Nachrichten https://www.bad-rodach.de/ News-Feed Bad RodachdeBad Rodach Mon, 23 May 2022 07:20:42 +0200 Mon, 23 May 2022 07:20:42 +0200 NewsTYPO3news-289 Tue, 17 May 2022 11:08:37 +0200 Informationsveranstaltung zur Grundsteuerreform für Steuerpflichtige https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=289&cHash=09355e87d0ffb37541f5fe9ae82aad04 am 1. Januar 2022 ist das Bayerische Grundsteuergesetz in Kraft getreten. Aufgrund der neuen Rechtslage müssen die Finanzämter auf den Stichtag 1. Januar 2022 die hierfür erforderlichen neuen  Berechnungsgrundlagen zur Ermittlung der Grundsteuer feststellen. Damit diese festgestellt werden können, sind alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken bzw. Betrieben der Land- und Forstwirtschaft verpflichtet, zwischen dem 1. Juli 2022 und dem 31. Oktober 2022 eine Grundsteuererklärung abzugeben. Die Grundsteuer wird dann ab dem Jahr 2025 nach den neuen Berechnungsgrundlagen berechnet. Aufgrund dieser steuerlichen Neuerung lädt das Finanzamt Coburg am 22.06.2022, um 17:00 Uhr, in der HUK-Coburg Arena (Oudenaarder Straße 1, 96450 Coburg) zu einer Informationsveransaltung ein. Insbesondere folgende Themen sollen dabei thematisiert werden: Inhalt der Bayerischen Grundsteuer mit Beispielen Umgang mit Bayern ATLAS, u.a. auch über ELSTER Fristen; Bescheiden im Verfahren Abgabemodalitäten, insbesondere ELSTER news-288 Tue, 17 May 2022 07:47:07 +0200 Junge Talente 2022 https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=288&cHash=899f139d82aec2e0ef1ba2e8b5577731 Der Abend verspricht ein durchaus buntes Programm: Gitarre, Oboe, Klarinette, Saxophon, Viola, Violine und andere Instrumente gehören zum "abendlichen Repertoire". Lassen sie sich überraschen und genießen sie die verschiedenen Komponisten der Klassik und Moderne. Schülerinnen und Schüler des Albertinums und des Casimirianums aus Coburg, sowie Studentinnen und Studenten aus Würzburg werden sich vorstellen. news-287 Mon, 16 May 2022 14:18:51 +0200 Sperrmüll auf Abruf – neu: jetzt auch mit Online-Anmeldung https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=287&cHash=2361778a86a92fa0d96dabef09c25274 Jeder Objektbesitzer / Hausbesitzer im Landkreis Coburg (ohne die Stadt Neustadt b. Cbg.) hat die Möglichkeit, 1 x pro Jahr max. 10 m³, bzw. 2 x pro Jahr 5 m³ sperrige Abfälle gebührenfrei auf Abruf abholen zu lassen. Wohnobjekte mit 6 Wohneinheiten und mehr werden auf Anforderung bis zu viermal pro Jahr angefahren. Was ist Sperrmüll? Zum Sperrmüll zählen „sperrige“ Einrichtungsgegenstände aus Haushalten, die wegen ihrer Größe oder Beschaffenheit nicht über die Mülltonne abgeholt werden können. Beispiele: Möbel, Matratzen, Teppiche, eine Tür, zwei Fenster, ein Komposter (max. 1,5m) sowie bis zu zwei Kunststoff-Wasserfässer, ein Alt-Abfallbehälter, Bettgestell, Couch, Liege, Sofa, Schrank, Regal, Truhe, Kommode, Buffet, Schreibtisch, Tisch, Sessel, Stuhl, Hocker, Bodenbeläge (gebündelt), Matratze, Federbett, Kissen, Gardinenleiste, sperriges Kinderspielzeug, Paletten, Duschwand (Acryl). Holz wird beim Sperrmüll getrennt abgefahren! Was nicht zum Sperrmüll gehört, wird bei der Abfuhr stehen gelassen! Das gilt für Abfälle, die der Restmülltonne zugeführt werden können (z. B. Tapeten) oder Wertstoffe, wie Kartons, Verpackungsmaterial, Elektrogeräte, Gartenabfälle und Metalle. Abfälle aus Umbaumaßnahmen, wie Jalousien, Gartenzäune oder –tore und Autoteile (brennbar) gehören nicht in den Sperrmüll, können aber ganzjährig gebührenpflichtig im Müllheizkraftwerk Coburg ( www.zaw-coburg.de ) abgegeben werden. Die Anmeldung erfolgt bei der Firma VEOLIA, telefonisch unter 09563/7447-27 per E-Mail: sperrgutabholung@landkreis-coburg.de Online www.abfall.kreis-coburg.de news-286 Mon, 16 May 2022 10:10:45 +0200 Dobet Gnahoré &Trio Ivoire https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=286&cHash=f6c1a34da93af44417d4570e87bc7574 „LEISE AM MARKT“ am 27. Juni 2022, um 20 Uhr, im Jagdschloss am Schlossplatz Grammypreisträgerin Dobet Gnahoré ist die Afro-Pop-Diva der Elfenbeinküste. Mal lässt sie spielerisch einen Jodel steigen, mal geht ihre samtig-warme Alt-Stimme mit eindringlichen panafrikanischen Balladen unter die Haut. In bester Manier einer Chansonnière komponiert und textet sie ihre Lieder selbst. Sie vermittelt in den Sprachen Bété, Lingala und Wolof ein Bild ihres ganz eigenen Afrikas und singt offen über die Liebe, den Tod, aber auch die Ausbeutung der Frauen und Kinder in Afrika. Dazu gestaltet ihr virtuoses Ensemble feingliedrige Arrangements mit westafrikanischen Mandingo-Melodien, ivorischen Ziglibiti-Gitarrenläufen, kongolesischen Rumba-Rhythmen, kamerunischem Bikutsi-Pop und ghanaischem Highlife-Sound. Legendär sind auch ihre atemberaubenden Tanzeinlagen. Das Trio Ivoire setzt sich aus zwei deutschen Improvisatoren und einem Klang­-Poeten von der Elfenbeinküste zusammen. Hier geht es um die reine Lust am Spiel, die sich frei über Traditionen und Kontinente erstreckt. Schlagzeuger Christian Thomé gehört zu den kreativsten Köpfen der deutschen Jazzszene. Hans Lüdemann studierte Jazz-­Piano und klassisches Klavier am Hamburger Konservatorium. Zwei Afrikareisen legten den Grundstein für seine Beschäftigung mit afrikanischer Musik. Seit 1999 arbeitet er im Trio Ivoire mit dem von der Elfenbeinküste stammenden Balafon-Spieler Aly Keïta zusammen. Traditionell ausgebildet, entwickelte dieser neben dem pentatonischen ein diatonisches Balafon, das ihm den Dialog mit westlichen Musikstilen erleichtert. Eintritt: 25,- EUR (Sitzplatz) Uhrzeit: 20.00 Uhr Einlass: 19.30 Uhr Ort: Jagdschloss Bad Rodach (Schlossplatz 5, 96476 Bad Rodach) Tickets: erhältlich bei der Gästeinformation im Jagdschloss Bad Rodach Tel. 09564/1550, E-Mail: Gaesteinfo@bad-rodach.de Hygiene- und Corona-Hinweise: Bitte informieren Sie sich am Tag der Veranstaltung unter www.stmi.bayern.de über die aktuell geltenden Regeln für Freizeit-/Kulturveranstaltungen. Bitte bleiben Sie zu Hause, falls Sie Krankheitszeichen haben, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten können! news-285 Thu, 12 May 2022 10:02:01 +0200 Coburg Stadt und Land radeln wieder für ein gutes Klima https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=285&cHash=0f8a11a9a036be252eca0780d53ae8db auch dieses Jahr findet das Stadtradeln wieder in Stadt und Landkreis Coburg statt. Dieses Jahr vom 05.06.-25.06.2022. Da freuen wir uns über eine zahlreiche Teilnahme und viele motivierte Radler*innen auch aus den Städten und Gemeinden im Landkreis. Mit einem gemeinsamen Start soll die Aktion viel Aufmerksamkeit erhalten. So findet am 05.06.2022 ab 14:00 Uhr eine Auftaktveranstaltung auf dem Albertsplatz in Coburg statt. Dazu freuen wir uns, wenn Sie aus Ihren Städten und Gemeinden vielleicht bereits eine Tour nach Coburg organisieren und so die ersten Kilometer sammeln. Zum Abschluss dieser Auftaktveranstaltung starten wir dann in eine gemeinsame Tour. Beim Stadtradeln geht es darum, in Coburg und Landkreis so viele Kilometer wie möglich zu sammeln. Dabei geht es vor allem darum, Bürger*innen spielerisch anzuregen, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Denn wer drei Wochen geradelt ist, nimmt dieses Verkehrsmittel danach anders wahr. Das gilt auch für die Mitglieder der Kommunalparlamente, auf denen ein besonderes Augenmerk liegt, da sie die Entscheidungsträger für eine bessere Fahrradinfrastruktur sind. Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Bitte weisen Sie Ihre Bürgerinnen und Bürger auf den landkreisinternen Wettbewerb hin. Die Kommune mit den meisten Kilometern pro Einwohner erhält auch dieses Jahr wieder eine fahrradfreundliche Ausstattung im Wert von 1.ooo Euro vom Landkreis Coburg. Dazu ist es wichtig, im Teamnamen bei der Anmeldung auch die Kommune anzugeben. Die Anmeldung erfolgt wie jedes Jahr entweder über die Stadtradelapp oder online unter https://www.stadtradeln.de/coburg oder https://www.stadtradeln.de/landkreis-coburg. Bei Fragen können sie sich gerne unter radfahren@coburg.de bei uns melden. news-283 Fri, 29 Apr 2022 14:17:08 +0200 Nachtwächter-Saison 2022 https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=283&cHash=a2748bdffae64b73aed863d4bed13e63 Auftakt am Donnerstag, 5.Mai um 20:00 Uhr vor dem Jagdschloss Einen dunklen Mantel übergestreift, mit Hut auf dem Kopf, das Horn um den Hals baumelnd, Hellebarde und Laterne in der Hand: so zogen die Nachtwächter einst durch die Straßen und sorgten zu nächtlicher Stunde für Ruhe und Ordnung in der Stadt. Das Stadtmarketing-Netzwerk „Bad Rodach begeistert“ e.V. hält diesen Brauch lebendig und lädt auch in diesem Jahr zu Rundgängen mit dem Nachtwächter ein. Am Donnerstag, den 5. Mai um 20:00 Uhr geht es wieder los: vor dem historischen Jagdschloss wird Nachtwächter Karl-Heinz Engelhardt die Saison eröffnen und mit seinen Reimen Einheimische und Gäste unterhalten. Mit humorvoll kritischen Versen blickt er auf die Entwicklung der Kurstadt und betrachtet aktuelle Ereignisse. Als Dienstältester Nachtwächter streift er schon seit vielen Jahren mit einem aufmerksamen Publikum durch Bad Rodachs historische Gassen und lässt den Ruf „Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen…" ertönen. Zum Erstauftritt 2022 am 5. Mai ist es traditionell dem 1. Bürgermeister Tobias Ehrlicher vorbehalten die Laterne des Nachtwächters anzuzünden. Er freut sich auf eine erfolgreiche Saison 2022 und ist stolz darauf, dass Bad Rodach diese langjährige Tradition aufrechterhält. „Dafür dem Netzwerk Bad Rodach begeistert und vor allem natürlich unseren ehrenamtlichen Nachtwächtern ein ganz herzliches Dankeschön“, lobt das Stadtoberhaupt. Bis einschließlich 1. September lädt nun jeden Donnerstag um 20 Uhr der Nachtwächter zu einem Rundgang durch die Bad Rodacher Altstadt ein. Treffpunkt ist dabei immer am Jagdschloss/Haus des Gastes. Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es zusätzlich noch ein musikalisches Schmankerl. Kapellen aus dem Stadtgebiet geben immer bei der ersten Führung im Monat zusätzlich ein Standkonzert. Im Anschluss der Rundgänge besteht die Möglichkeit gemeinsam mit dem Nachtwächter in einem Bad Rodacher Lokal weiter über das Geschehen in der Stadt zu plaudern und den Abend harmonisch ausklingen zu lassen. news-282 Fri, 29 Apr 2022 08:20:57 +0200 Leseclub - Wir suchen Dich! https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=282&cHash=1642a39583fbc97335ffe05687843789 Haben Sie Spaß am Lesen, lieben Bücher und Ihnen bereitet die Betreuung von Kindern Freude? Dann freuen wir uns Sie als Ehrenamtliche/r in unserem LESECLUB zu begrüßen. Was sind ihre Aufgaben: Mit verschiedenen Medien (Bücher, Tablet, Hörbücher etc.) die Lust am Lesen wecken. Es wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 10€/Std. bezahlt.   Bei Interesse melden Sie sich gerne bei der Jugendpflege Bad Rodach, Eva Hoffmann unter 09564 922230 oder im Mehrgenerationenhaus AWO Treff Bad Rodach bei Nicole Voigt unter 09564 804844.   Ort: Jugendzentrum, Schloßplatz, 96476 Bad Rodach news-281 Mon, 11 Apr 2022 07:50:16 +0200 Straßensperren in Bad Rodach https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=281&cHash=df4664830a4b8f36a828f538d4c31398 Die Hilmar-Franz-Straße in Gauerstadt ist am 19.06.2022 voll gesperrt. Der Lempertshäuser Weg in Heldritt ist von 09.06. - 11.06.2022 auf Grund einer Hausaufstellung voll gesperrt. Die Ludwig-Strecker-Straße in bad Rodach ist aufgrund von Kranarbeiten vom 30.05. - 03.06.2022 voll gesperrt. Die Elsaer Mühle in Elsa ist vom 28.05. bis einschließlich 29.05. voll gesperrt. Die Ernststraße in Bad Rodach ist vom 20.05. bis 23.05.2022 voll gesperrt. Der Steinerer Weg in Bad Rodach ist am 24.05.2022 voll gesperrt. Die Eisfelderstraße in Bad Rodach ist auf Grund eines Wasserrohrbruchs bis einschließlich dem 27.05.2022 voll gesperrt. Die Kreisstraße CO 17 zwischen Meeder und Kleinwalbur ab dem 02.05.2022 voll gesperrt. Umleitung erfolgt großräumig über Ottowind und Großwalbur.         news-280 Tue, 29 Mar 2022 11:46:00 +0200 Wanderführer und Wegewarte gesucht! https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=280&cHash=fa8e4c638cc9dd9d0b15aa8d6815a19a Haben Sie Spaß am Wandern, lieben die Natur und kennen sich rund um Bad Rodach besonders gut aus? Werden Sie Wanderführer und nehmen Sie Gäste regelmäßig mit auf Wanderungen rund um unsere schöne Stadt. Oder sorgen Sie als Wegewart dafür, dass alle Wanderwege jederzeit gut gepflegt sind und instandgehalten werden. Bei Interesse, melden Sie sich gern bei der Gästeinformation Bad Rodach. Gästeinformation Bad Rodach Schlossplatz 5 96476 Bad Rodach 09564/1550 gaesteinfo@bad-rodach.de news-279 Tue, 29 Mar 2022 11:40:35 +0200 Grundsteuerreform https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=279&cHash=5888c7094d962ec704b6cdf0a993c245 Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, im April 2022 erhielten viele von Ihnen ein Schreiben von Ihrem zuständigen Finanzamt zum Thema Grundsteuerreform und Grundsteuererklärung. Die Grundsteuererklärungen in Papierform liegen der Stadt Bad Rodach noch nicht vor. Nach Auskunft der Finanzverwaltung werden diese zum 1. Juli 2022 an die Gemeinden ausgeliefert, wo die Bürger diese abholen können, wenn nicht der bequeme Weg über das Internet gewählt wird und die Daten bei ELSTER eingegeben werden. Auch Ihr Steuerberater kann die Grundsteuererklärung für Sie beim Finanzamt abgeben. Faltblätter (Flyer) mit weiteren Informationen zur Grundsteuerreform und der Grundsteuererklärung werden im Mai 2022 an die Gemeinden verteilt. Bei Fragen zur Grundsteuererklärung wenden Sie sich bitte an die eigens dafür eingerichtete Servicestelle der Finanzverwaltung. Diese ist erreichbar unter Tel.Nr.: 089 30 70 00 77. Beste Grüße       Ihre Stadtverwaltung   Ausführlich Informationen der Grundsteuerreform finden Sie hier oder unter www.grundsteuer.bayern.de.   news-276 Mon, 21 Mar 2022 07:32:00 +0100 Waldbühne Heldritt - Wir freuen uns auf Ihren Besuch! https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=276&cHash=e42a2aa99f16938b446e05389b1b7de8 Liebe Theaterfreunde, wenn der Frühling sich zaghaft zeigt und die Natur genug hat vom tristen Grau des Winters, wird an der Waldbühne in Heldritt schon fleißig geplant, geprobt und gewerkelt. Viel zu lange legte das Coronavirus das gesellschaftliche und kulturelle Leben lahm. Kaum erhoffte man sich Lockerungen, kam schon die nächste Welle oder eine Mutation. Manches Hadern und Zaudern war nachzuvollziehen. Und wer vermochte schon längerfristig zu planen? Theater und Bühnen mußten ihre Vorstellungen absagen. Die Spielzeiten 2020 und 2021 fanden einfach nicht statt. Doch nun soll es anders werden! Es muss anders werden! Wir haben für Sie wieder unterhaltsame und lustige Veranstaltungen geplant. Als Kinderstück kommt PINOCCHIO auf die Bühne. Wer kennt ihn nicht, den langnasigen, sympathischen Lügenbold. Eine witzige aber auch lehrreiche Geschichte für Kinder. Als Lustspiel wird nun endlich im dritten Anlauf „Der wahre Jakob“ inszeniert. Auch dieses turbulente Stück verbirgt Botschaften mit Augenzwinkern. Und wer möchte nicht wieder einmal herzhaft lachen. Die Regisseure und Spieler sind jedenfalls schon mit Feuereifer bei der Sache. Der Entertainer und Tenor Rudy Giovannini wird von seinen Fans sehnsüchtig erwartet. Auch er ist wieder auf der Waldbühne zu sehen. Neben den Veranstaltungen des nun schon traditionellen Kabarettsommers, wird es im August auch wieder etwas für die Operettenfreunde geben. „Die drei von der Tankstelle“, beschwingte und bekannte Melodien. Mit Ohrwürmern für die Ewigkeit! Aber keine Veranstaltung und keine Inszenierung kann erfolgreich sein, wenn es nicht die vielen Helfer hinter der Bühne gäbe. Jeder Theaterfreund weiß von Kulissenbauern, Maskenbildnern, Technikern oder Platzanweisern. Aber auch der Rentner der die Hecken und Bäume an der Waldbühne pflegt, die unersetzliche Helferin die Toiletten und Räume säubert, die fleißigen Küchenmitarbeiter, Kartenverkäufer und, und, und, … sie alle sind für Sie, verehrte Besucher, da. Und dafür ein herzliches DANKESCHÖN! Bleiben Sie uns gewogen und besuchen Sie uns auf der wunderschönen Waldbühne! Ihr Team der Waldbühne Heldritt 1. Vorsitzender Mario Foerster news-274 Wed, 16 Mar 2022 12:09:00 +0100 UKRAINE HILFE! https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=274&cHash=61ce5b8f0167a0f135392b0f265c1a1d Nachbarschaftshilfe für Ukraine-Flüchtlinge in Bad Rodach Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, im Vorraum der Bücherei am Schlossplatz (hinter dem ehemaligen Jagdschloss) gibt es eine Pinnwand mit Karten. Auf den Karten bitten Mitglieder des Bad Rodacher Helferkreises für Geflüchtete um verschiedene Alltagsutensilien und andere Dinge für ihr Leben in Deutschland. Das könnte beispielsweise ein Kinderbett, eine Mitfahrgelegenheit oder anderes sein. Um zu vermeiden, dass mehrfach die gleiche Frage/das gleiche Anliegen bearbeitet wird, nehmen Sie die Karte mit. Neben der Anfrage/Bitte steht auf der Karte die Telefonnummer des Mitgliedes des Helferkreises. Bitte rufen Sie die angegebene Telefonnummer an und vereinbaren Sie eine Übergabe für den angefragten Artikel. Der Raum ist immer offen, sodass Sie jederzeit nachschauen können, ob Sie Hilfe leisten können und es Ihnen möglich ist, hier Unterstützung anzubieten. Gern senden Sie die ausgefüllten Karten an info(at)bad-rodach.de oder befestigen Sie sie an der Pinnwand im Vorraum der Bücherei. KARTEN Der Integrationsbeauftragte der Stadt Bad Rodach, Rainer Möbus, ist sehr dankbar für jedes Hilfsangebot, sodass die Geflüchteten ein freundliches Willkommen, eine gute Aufnahme und Solidarität erfahren. Möchten Sie sich auch im Helferkreis engagieren, bitte nehmen Sie Kontakt mit Nicole Voigt vom Mehrgenerationenhaus AWO Treff Bad Rodach auf. (Telefon: 09564 804844, E-Mail: treff-bad-rodach(at)awo-coburg.de) Mit dankbaren Grüßen Tobias Ehrlicher 1. Bürgermeister   Die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung für die Menschen in der Ukraine ist auch hier im Coburger Land sehr groß. Zahlreiche Sachspenden- und Wohnraumangebote für Ukraine-Flüchtlinge sind bereits im Landratsamt Coburg eingegangen. Aktuell ist noch nicht konkret absehbar, in welchem Umfang im Coburger Land Ukraine-Flüchtlinge aufgenommen werden. Deshalb sollen die Angebote zunächst gesammelt werden, um zum gegebenen Zeitpunkt schnell darauf zurückgreifen zu können. Dazu wurde ein E-Mail-Postfach eingerichtet. Wer Sachspenden oder Wohnraum für Ukraine-Flüchtlinge zur Verfügung stellen kann, wird gebeten, sich per E-Mail an ukrainehilfe(at)landkreis-coburg.de zu wenden. Weitere Informationen und Möglichkeiten der Unterstützung von Ukraine-Flüchtlingen im Landkreis Coburg finden Sie hier. Weiterführende Informationen des Bayrischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration finden Sie hier. Weitere Informationen des Krisendienstes Bayern finden Sie hier. news-278 Mon, 14 Mar 2022 14:48:27 +0100 Impfaktion in Bad Rodach https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=278&cHash=20e292901215f875eaae2f1677efd3c1 Freies Impfen ohne Termin Donnerstags von 09:00 - 12:00 Uhr im kleinen Vortragszimmer des Haus des Gastes/Jagdschloss (12.05. 02.06. 09.06. 23.06.) Wirkstoff: BionTech news-277 Mon, 14 Mar 2022 09:22:35 +0100 Kommunales Energiecoaching - Online-Infoveranstaltungen für Ihre Bürger/-innen https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=277&cHash=d011d4e1cb3fff1916971b65f040e8af Webinar-Reihe zur Energiewende: „Bitte wenden!“ Die Energieagentur Nordbayern bietet in Zusammenarbeit mit der Regierung von Oberfranken im März vier kostenlose Online-Seminare für die persönliche Energiewende. Behandelt werden die Themen Sanierung, Heizungserneuerung, Photovoltaik und Elektromobilität - sowie die dazugehörigen staatlichen Förderprogramme. Weg von fossilen Energieträgern - das ist das Gebot der Stunde. Dabei geht es nicht nur um Klimaschutz, sondern immer mehr auch um den eigenen Geldbeutel. Doch die Umsetzung der eigenen Energiewende ist gar nicht so einfach: Welche neue Heizung passt zu meinem Gebäude, was bringt ein PV-Anlage auf dem Dach, und was muss ich beachten, um Fördermittel vom Staat zu erhalten? Deshalb bietet die Energieagentur Nordbayern im März in vier Online-Seminaren fachkundige und neutrale Informationen zu den Themen Sanierung, Heizungserneuerung, Photovoltaik und Elektromobilität. Dabei besteht auch die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen. Die kostenlosen Webinare finden am 22., 24. und 29. und 31. März statt. Sie beginnen jeweils um 18:30 Uhr und dauern rund 60 Minuten. Auch die Teilnahme an einzelnen Terminen ist möglich. Anmelden können Sie sich auf der Homepage der Energieagentur Nordbayern unter http://anmeldung.eanb.de. Webinar 1: „Sanierung und Heizungserneuerung“ - Dienstag, 22.03.2022, 18:30 Uhr Bei der Sanierung des eigenen Hauses stellen sich viele komplexe Fragen: Komplettsanierung oder nur Dachdämmung und Fenstertausch? Worauf muss man bei der Ausführung achten? Auch die Heizungserneuerung ist nicht trivial. Die Kosten für fossile Energieträger explodieren, dabei sind die erneuerbaren Alternativen längst verfügbar. Aber welche Heizung passt zu meinem Gebäude? Und welche Förderprogramme kann ich nutzen? Webinar 2: „Photovoltaik und Speicher“ - Donnerstag, 24.03.2022, 18:30 Uhr Die Strompreise bewegen sich auf Rekordniveau. Dabei bietet fast jedes Wohngebäude mehr als genug Dachfläche, um kostengünstigen Sonnenstrom zu ernten. Was bringt der Umstieg auf den "Strom vom Dach", wie sinnvoll sind Batteriespeicher und kann ich dadurch wirklich Geld sparen? Webinar 3: „Wärmepumpe im Bestand“ - Dienstag, 29.03.2022, 18:30 Uhr Wärmepumpen sind das beliebteste Heizsystem in Neubauten. Beim Einbau in Bestandsgebäuden waren Fachleute bislang - oft aus gutem Grund - eher zurückhaltend. Doch die pauschale Aussage "Wärmepumpe geht nur mit Fußbodenheizung" ist längst nicht mehr zutreffend. Unter welchen Voraussetzungen kann die Wärmepumpe eine Alternative im Altbau sein? Webinar 4: „E-Mobilität“ - Donnerstag, 31.03.2022, 18:30 Uhr Immer mehr Menschen liebäugeln mit einem Umstieg auf ein Elektroauto. Doch was können die Fahrzeuge mittlerweile eigentlich? Ist die Reichweitenangst begründet? Gibt es wirklich so wenig Lademöglichkeiten? Und bringt es überhaupt etwas für den Klimaschutz? Die Referenten werden versuchen, all diese - und auch Ihre ganz individuellen - Fragen zu beantworten. Für die Teilnahme via Microsoft TEAMS benötigen Sie einen Rechner mit Lautsprechern / Kopfhörern und Internetzugang, alternativ können Sie natürlich auch über Handy oder Tablet teilnehmen. news-273 Wed, 02 Mar 2022 10:13:16 +0100 ONLINE-VORTRÄGE ENERGIESPAREN https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=273&cHash=1d99317e95f28e87558218e88b0c7b4b die Energieberatung der Verbraucherzentrale bietet auch in 2022 kostenlose Online-Vorträge rund ums Energiesparen und energetische Sanieren an. Die Teilnahme ist unkompliziert und sicher möglich. Die Vorträge lassen sich live verfolgen, Fragen an die Experten der Verbraucherzentrale sind über einen Chat möglich. Folgende Vorträge finden statt:     Online-Vortrag: Heizungserneuerung: Wie packt man’s richtig an? 15. März 2022 um 12:30 - 14:00 Uhr 25. April 2022 um 18:00 - 19:30 Uhr 27. September 2022 um18:00 - 19:30 Uhr 13. Dezember 2022 um 18:00 - 19:30 Uhr Link zur Anmeldung: https://www.edudip.com/de/webinar/heizungserneuerung-wie-packt-mans-richtig-an/266612 (Bitte den gewünschten Termin im Dropdown-Menü auswählen)   Online-Vortrag: Mit Sonne rechnen - Das eigene Dach nutzen 24. März 2022 um 12:30 - 14:00 Uhr 28. Juni 2022 um 18:00 - 19:30 Uhr Link zur Anmeldung: https://www.edudip.com/de/webinar/mit-sonne-rechnen-das-eigene-dach-nutzen/666218 (Bitte den gewünschten Termin im Dropdown-Menü auswählen)   Online-Vortrag: Einstieg in Photovoltaik-Kleinstanlagen 5. April 2022 um 18:00 - 19:30 Uhr Link zur Anmeldung: https://www.landschafftenergie.bayern/veranstaltungen/pv-kleinstanlagen/   Online-Vortrag: Kühler Wohnen 31. Mai 2022 um 18:00 - 19:30 Uhr Link zur Anmeldung: https://next.edudip.com/de/webinar/kuhler-wohnen/363404   Online-Vortrag: Was tun mit einer PV-Anlage, die über 20 Jahre alt ist? 21. Juni 2022 um 18:00 - 19:30 Uhr Link zur Anmeldung: https://next.edudip.com/de/webinar/was-tun-mit-einer-pv-anlage-die-uber-20-jahre-alt-ist/1787310   Online-Vortrag: Bauen mit Holz 19. Juli 2022 um 18:00 - 19:30 Uhr 17. Januar 2023 um 18:00 - 19:00 Uhr Link zur Anmeldung: https://next.edudip.com/de/webinar/bauen-mit-holz-nachhaltiger-rohstoff-mit-vielen-moglichkeiten/1789722 (Bitte den gewünschten Termin im Dropdown-Menü auswählen)   Online-Vortrag: Neubau: Nachhaltig und bezahlbar bauen 11. Oktober 2022 um 18:00 - 19:30 Uhr Link zur Anmeldung: https://next.edudip.com/de/webinar/nachhaltig-und-bezahlbar-bauen/1579106   Online-Vortrag: Aus Alt mach Neu: Wie richtig sanieren? 15. November 2022 um 18:00 - 19:30 Uhr Link zur Anmeldung: https://next.edudip.com/de/webinar/aus-alt-mach-neu-wie-richtig-sanieren/665992   Alle Online-Vorträge und Links zur Anmeldung stehen auch auf unserer Homepage unter: https://www.verbraucherzentrale-bayern.de/veranstaltungen Weitere Vorträge finden Sie auch unter verbraucherzentrale-energieberatung.de/beratung/online-vortraege/ (Bundesverband): https://verbraucherzentrale-energieberatung.de/veranstaltungen/kategorie/veranstaltungen/ news-272 Wed, 02 Mar 2022 10:09:13 +0100 Webinar-Reihe zur Energiewende: „Bitte wenden!“ https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=272&cHash=fc387256b347cb866fa3c5c9bfadda5b Die Energieagentur Nordbayern bietet in Zusammenarbeit mit der Regierung von Oberfranken im März vier kostenlose Online-Seminare für die persönliche Energiewende. Behandelt werden die Themen Sanierung, Heizungserneuerung, Photovoltaik und Elektromobilität - sowie die dazugehörigen staatlichen Förderprogramme. Weg von fossilen Energieträgern - das ist das Gebot der Stunde. Dabei geht es nicht nur um Klimaschutz, sondern immer mehr auch um den eigenen Geldbeutel. Doch die Umsetzung der eigenen Energiewende ist gar nicht so einfach: Welche neue Heizung passt zu meinem Gebäude, was bringt ein PV-Anlage auf dem Dach, und was muss ich beachten, um Fördermittel vom Staat zu erhalten? Deshalb bietet die Energieagentur Nordbayern im März in vier Online-Seminaren fachkundige und neutrale Informationen zu den Themen Sanierung, Heizungserneuerung, Photovoltaik und Elektromobilität. Dabei besteht auch die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen. Die kostenlosen Webinare finden am 22., 24. und 29. und 31. März statt. Sie beginnen jeweils um 18:30 Uhr und dauern rund 60 Minuten. Auch die Teilnahme an einzelnen Terminen ist möglich. Anmelden können Sie sich auf der Homepage der Energieagentur Nordbayern unter http://anmeldung.eanb.de. Webinar 1: „Sanierung und Heizungserneuerung“ - Dienstag, 22.03.2022, 18:30 Uhr Bei der Sanierung des eigenen Hauses stellen sich viele komplexe Fragen: Komplettsanierung oder nur Dachdämmung und Fenstertausch? Worauf muss man bei der Ausführung achten? Auch die Heizungserneuerung ist nicht trivial. Die Kosten für fossile Energieträger explodieren, dabei sind die erneuerbaren Alternativen längst verfügbar. Aber welche Heizung passt zu meinem Gebäude? Und welche Förderprogramme kann ich nutzen? Webinar 2: „Photovoltaik und Speicher“ - Donnerstag, 24.03.2022, 18:30 Uhr Die Strompreise bewegen sich auf Rekordniveau. Dabei bietet fast jedes Wohngebäude mehr als genug Dachfläche, um kostengünstigen Sonnenstrom zu ernten. Was bringt der Umstieg auf den "Strom vom Dach", wie sinnvoll sind Batteriespeicher und kann ich dadurch wirklich Geld sparen? Webinar 3: „Wärmepumpe im Bestand“ - Dienstag, 29.03.2022, 18:30 Uhr Wärmepumpen sind das beliebteste Heizsystem in Neubauten. Beim Einbau in Bestandsgebäuden waren Fachleute bislang - oft aus gutem Grund - eher zurückhaltend. Doch die pauschale Aussage "Wärmepumpe geht nur mit Fußbodenheizung" ist längst nicht mehr zutreffend. Unter welchen Voraussetzungen kann die Wärmepumpe eine Alternative im Altbau sein? Webinar 4: „E-Mobilität“ - Donnerstag, 31.03.2022, 18:30 Uhr Immer mehr Menschen liebäugeln mit einem Umstieg auf ein Elektroauto. Doch was können die Fahrzeuge mittlerweile eigentlich? Ist die Reichweitenangst begründet? Gibt es wirklich so wenig Lademöglichkeiten? Und bringt es überhaupt etwas für den Klimaschutz?   Die Referenten der Energieagentur werden versuchen, all diese - und auch Ihre ganz individuellen - Fragen zu beantworten. Für die Teilnahme via Microsoft TEAMS benötigen Sie einen Rechner mit Lautsprechern / Kopfhörern und Internetzugang, alternativ können Sie natürlich auch über Handy oder Tablet teilnehmen. news-271 Tue, 01 Mar 2022 09:33:51 +0100 Straßensperren in Bad Rodach https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=271&cHash=6660d96eca55d996c6ba7ca3ccad1539 Die Brauhausstraße/ Rückseite Rodacher Straße 16 in Gauerstadt ist vom 01.03.2022 - 18.03.2022 voll gesperrt - nicht passierbar für Feuerwehr & Rettungsdienst. Der Bahnübergang Wiesenweg ist auf Grund von Gleisbauarbeiten vom 27.04.2022 - 03.05.2022 voll gesperrt - nicht passierbar für Feuerwehr & Rettungsdienst.   news-270 Fri, 25 Feb 2022 11:44:39 +0100 Radverkehrskonzept für den Landkreis Coburg - Onlinebeteiligung https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=270&cHash=5553b419386e7b8b5d5624bd3789fafb Der Landkreis Coburg lässt durch das Büro für Stadt- und Regionalentwicklung Böregio ein Radverkehrskonzept für den Landkreis Coburg erstellen. Dazu sind die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Coburg über eine Online-Befragung aufgerufen, Ihre Wünsche und Vorstellungen einzubringen. Die Beteiligung erfolgt online über den Link: www.coburg.de/umfrage-radverkehr und ist bis zum 31.03.2022 möglich. Gefragt wird zum Beispiel danach, wie regelmäßig das Fahrrad für verschiedene Verkehrszwecke genutzt wird, nach einer Einschätzung zu den wichtigsten Handlungsbedarfen im Landkreis Coburg und welche Wegeführung gewünscht wird. „Wir wollen das Radfahren im Landkreis Coburg als wichtigen Bestandteil der Gesamtmobilität weiterentwickeln“, so Landrat Sebastian Straubel. „Natürlich wird das Radfahren bei uns im ländlichen Raum nicht für alle immer eine Alternative sein können, wir wollen aber gute Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Menschen bei uns gerne Radfahren.“ Allgemeine Fragen zum Radverkehrskonzept des Landkreises oder weitere Anregungen können auch an die Mailadresse radfahren(at)landkreis-coburg.de versendet werden. news-269 Thu, 24 Feb 2022 14:16:21 +0100 Am 03. März - Wir verschenken Fairtrade-Rosen! https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=269&cHash=15e9dac0dc28407d276cb896d6d77974 Bad Rodach macht sich stark für fairen Handel Eine Rose sagt mehr als tausend Worte. Im Rahmen der Aktion „Flower Power – Sag’s mit fairen Blumen“ werden am Donnerstag, den 03.März 2020 fair gehandelte Rosen auf dem Marktplatz in Bad Rodach verschenkt. Zum Weltfrauentag dienen sie als Symbol für Anerkennung und Wertschätzung. Diese Werte sollten auch beim Anbau der beliebten Blumen gelten. Doch die Realität in den Anbauländern von Rosen sieht oft anders aus. Sie kommen meist aus Ostafrika. Viele Pflückerinnen auf den Rosenfarmen in Kenia, Äthiopien und Tansania arbeiten unter schlechten Bedingungen, wie fehlende Arbeitsverträge oder mangelnder Arbeitsschutz. Es geht anders, darauf macht die Aktion „Flower Power – Sag’s mit fairen Blumen“ von Fairtrade aufmerksam und Bad Rodach macht mit. Damit werden die  Frauenrechte ins Blickfeld gerückt. Durch den fairen Handel stärken Blumenarbeiterinnen ihre Rechte und können ihre Arbeits- und Lebenssituation verbessern. Bereits ein Drittel der Rosen, die hierzulande verkauft werden, tragen das Fairtrade-Siegel. news-268 Thu, 24 Feb 2022 12:52:59 +0100 Ausbau der Heldritter Straße (CO4) in Bad Rodach; Es geht weiter! https://www.bad-rodach.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=268&cHash=c5882590fcfe327edb59ae24edcc0043 Vollsperrung ab dem 28.02.2022 der Heldritter Straße ab Einmündung Draesekestraße bis Ortsausgang Bad Rodach Sehr geehrte Damen und Herren, Ziel des Landkreises Coburg als Straßenbaulastträger für die Heldritter Straße in Bad Rodach ist es, in diesem Jahr die Baumaßnahme fertig zu stellen.   Aufgrund von Straßenbauarbeiten muss die Heldritter Straße ab Einmündung „Draesekestraße“ bis zum Ortsausgang Bad Rodach voll gesperrt werden. Der Beginn der Vollsperrung ist ab Montag, den 28.02.2022, geplant. Die Umleitung läuft über die Lempertshäuser Straße/ Am Stiegelein/ Heldritter Straße. Wir werden Sie fortlaufend informieren. Mit freundlichen Grüßen   Tobias Ehrlicher 1. Bürgermeister