Direkt:

Bad RodachTourismusWaldbad

Inhalt:

Waldbad Bad Rodach

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
verehrte Gäste,

für die nächste Saison im Waldbad wird gefällt, gebaggert und restauriert. Hier werden keine Kosten und Mühen gescheut, für die nächste Badesaison den Zerkarienbefall (Entenflohbefall) zu minimieren.

Nach einer nochmaligen Besprechung mit Herrn Prof. Dr. Kallert wurden die folgenden Maßnahmen in Angriff genommen:

  • Die Bad Rodacher Firma Hoffmann hat den Schlamm entfernt.
  • Die Bäume auf der „Insel“, deren Laub hauptsächlich für den großen Schlammanfall verantwortlich sind, haben wir aus- und zurückgeschnitten und
  • der Boden wurde gekalkt, damit die Schnecken so weit wie möglich minimiert werden.

Der Versuch im letzten Jahr, die Holzstehlen im oberen Bereich wieder ansehnlich zu gestalten, ist gelungen. Die Aufsätze haben gehalten (2 Stück rechts neben der Leiter). Wir werden nun nach und nach den Badebereich verbessern, um noch attraktiver zu werden.

Jetzt brauchen wir noch ein paar Tage Frost, dann kann das Becken wieder mit Wasser gefüllt werden.

STADT BAD RODACH

Tobias Ehrlicher
1. Bürgermeister

Gegenmaßnahmen Zekarien

Seite drucken