Direkt:

Bad Rodach

Markt- und Fischerfest mit Familientag 2018

Erleben Sie die Vielfalt Bad Rodachs beim großen Markt- und Fischerfest mit Familientag 2018
Es darf gefeiert werden – am Sonntag den 3. Juni lockt die idyllische Kurstadt wieder mit allerhand Spiel, Spaß und Leckereien

Für Bad Rodach und die Besucher der Region ist das Markt- und Fischerfest eine mittlerweile mehr als liebgewonnene Tradition geworden, die immer in den Sommermonaten mehrere hundert Gäste in die bunt geschmückte Innenstadt lockt. Los geht’s am Sonntag den 3. Juni auf der Showbühne am Markplatz. Begrüßt durch den 1. Bürgermeister Tobias Ehrlicher und handgemachter Livemusik kann das bunte Markttreiben pünktlich um 11 Uhr beginnen. Den ganzen Tag erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm für die ganze Familie, so dass alle Besucher auf Ihre Kosten kommen und gemeinsam ein schöner Sonntag verbracht werden kann.
Das Bühnenprogramm wird in diesem Jahr wieder stimmungsgeladen durch handgemachte Musik belebt und auch die kleinen Künstler der Trommelgruppe der Grund- und Mittelschule aus Bad Rodach zeigen ihr Können. Die Akteure der Waldbühne Heldritt präsentieren zudem einen Auszug aus dem aktuellen Märchen „Pippi Langstrumpf“.
Neben zahlreichen süßen und deftigen Köstlichkeiten von Currywurstkreationen über Pizza bis hin zu süßen Crepes und hausgemachtem Kuchen ist alles dabei. Natürlich darf bei einem solch traditionellen Nachmittag auch eine original Bad Rodacher Bratwurst nicht fehlen, die Sie ebenfalls an den Ständen der regionalen Anbieter frisch vom Grill erhalten.
Das wohl wichtigste kulinarische Highlight wird aber gemäß dem Namen wieder der regionale Fisch in seinen vielfältigen Variationen sein. So lockt auch 2018 der Angelverein Rodachtal 1998 e. V. wieder mit einem großen Angebot von Saibling in Bierteig über Scholle mit Kartoffelsalat bis hin zu Lachsforelle und Fischburger. Ein echter Gaumenschmauß, denn Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.
Neben allen Leckereien gibt es natürlich ein buntes Unterhaltungsprogramm an vielerlei Aktionsständen, die zum Teil auch kostenfrei sind. Egal ob Hüpfburg, Spielestationen oder die allseits beliebte Schaumkanone der ThermeNatur – den Kleinen wird an diesem Nachmittag garantiert nicht langweilig. Ein ebenfalls immer mehr als beliebter Höhepunkt ist das jährliche Entenwettschwimmen, welches die Stadt Bad Rodach gemeinsam mit der Werbeinteressengemeinschaft Bad Rodach veranstaltet. Hierbei werden die kleinen bunten Tierchen in den Bachlauf am oberen Markt gesetzt und unter tosendem Applaus bis zum kleinen Springbrunnen am unteren Markt verfolgt.
Auch alle Shoppingfreunde kommen auf ihre Kosten, denn ab 12 Uhr laden die Geschäfte der WIR rund um den Marktplatz beim verkaufsoffenen Sonntag zum Bummeln und Shoppen ein und wer kennt es nicht – an einem solchen Nachmittag findet man doch immer etwas Schönes zum Mitnehmen.
Für Autobegeisterte steht auf dem diesjährigen Markt- und Fischerfest eine Automeile des Autohauses Geiß und des Autohauses Bender. Hier kann man die neuesten Modelle der Marken VW und Mercedes einmal genau begutachten. Darüber hinaus haben auch die Bad Rodacher Stadtwerke ein mehr als interessantes Angebot. Im Rahmen eines „Tags der offenen Tür“ kann an diesem Tag der nach neuestem Standard erbaute Hochbehälter am Reith, der die Stadtteile Heldritt, Lempertshausen und Bad Rodach mit Trinkwasser versorgt, kostenfrei besichtigt werden. Und wer jetzt denkt, er muss die Wanderschuhe einpacken, um sich auf einen kleinen Spaziergang dorthin zu begeben, für den haben die Stadtwerke ein tolles Zusatzangebot – an diesem Nachmittag verkehrt ein kostenfreier Shuttlebus vom Schloßplatz/Lempertshäuser Straße bis zum Hochbehälter am Reith.
Bürgermeister Tobias Ehrlicher und das gesamte Organisationsteam der Stadt Bad Rodach bedanken sich schon jetzt bei allen mitwirkenden Vereinen und Ehrenamtlichen für Ihre Unterstützung, denn nur durch einen solchen Zusammenhalt lässt sich für Einheimische und Gäste aus nah und fern Jahr für Jahr ein solch tolles Fest verwirklichen.
In diesem Sinne – am besten heute schon den 3. Juni rot im Kalender eintragen und gemeinsam mit Freunden und der ganzen Familie einen tollen Nachmittag verbringen.

Inhalt:

Seite drucken