Direkt:

Bad RodachStadtverwaltung

Inhalt:

Stadtverwaltung Bad Rodach

1. Bürgermeister Tobias Ehrlicher

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
verehrte Gäste,

zum Start ins neue Jahr wünsche ich Ihnen allen viel Glück, Erfolg und vor allem Gesundheit.

Im letzten Jahr haben wir gemeinsam viel erreicht, wir haben die Grundbachbrücke mit Deckenerneuerung saniert und einen Wohnmobilstellplatz gebaut. Ein Meilenstein war die Übertragung der Betriebsführung der ThermeNatur auf die Bad Rodacher Bäder GmbH. Erste Erfolge sind schon zu verzeichnen: Verbesserte Öffnungszeiten am Sonntag bis 21 Uhr, das Thermenrestaurant ist 7 Tage die Woche geöffnet und das Mottos „näher an den Gast“ wird weiter umgesetzt. Ich hoffe, es geht weiter so.

Auch dieses Jahr wird uns nicht langweilig werden. Neben dem normalen Tagesgeschäft wird der Wohnmobilstellplatz am 24.02.2016 eingeweiht, der 150. Todestag Friedrich Rückerts jährt sich, wir bekommen die Genusstage am 3. Wochenende im August nach Bad Rodach und unsere ThermeNatur wird als erstes Thermalbad in Oberfranken 40 Jahre jung. Frau Staatsministerin Huml (MdL) hat Ihr Kommen als Festrednerin am 19.11.2016 bereits zugesagt.

Ich wurde von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern auf eine autofreie Innenstadt an Sonntagen angesprochen. Von Mai bis September ist es soweit, wir haben probeweise vor den Markt an den Sonntagnachmittagen zu sperren, um einer Kurstadt gerecht zu werden und den Platz zu beleben. Die ThermeNatur und die Stadt Bad Rodach haben vor – in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing, der Jugendpflege und der Werbe- und Interessengemeinschaft Bad Rodach – an diesen Nachmittagen Unterhaltung, wie z. B. Musik, Gesang, Theater und wöchentlich ein Kinderprogramm anzubieten. Sollte jemand Interesse an einem Auftritt haben, egal mit welcher Begabung, dann setzen Sie sich bitte mit Frau Michel von der ThermeNatur in Verbindung. Bei ihr wird das Programm erstellt.

Sie merken schon, es tut sich was in unserer Stadt und in unserer ThermeNatur. Wir hoffen, dass das Jahr so positiv weitergeht, wie es begonnen hat. Dafür benötigen wir natürlich auch Ihre Unterstützung. Besuchen Sie die ThermeNatur, kaufen Sie in den Geschäften der Innenstadt ein, lassen Sie Ihre Küche kalt und besuchen unsere gastronomischen Betriebe und genießen Sie den Flair unserer Stadt.

Mit den besten Grüßen

Tobias Ehrlicher
1. Bürgermeister

Herbstzeiten

Erntezeiten, Farbenspiele,
Trauben, Nüsse, Äpfel, viele
Früchte auf der Märkte Tische.
Sonnensüße Erntefrische.
Und die Zeit, sie lacht dich an,
bunt, so wie’s der Herbst nur kann.

Silbertage, gold‘ne Zeiten,
Wolkenspiele, Himmelweiten,
Sturmgebraus und Nebeltage,
Nässe, Kälte, Schnupfenplage.
Und die Zeit sucht ihre Zeit
in des Herbstes Endlichkeit.

Herbstgedanken, Duft und Träume.
Rot und gelb blüh‘n nun die Bäume
als des Herbstes Blütenkinder.
Abschiedsfeuer vor dem Winter.
Und die Zeit, sie winkt dir zu.
Herbstes Ahnung. Herbstes Ruh.

© Elke Bräunling

Bürgerservice

Bad Rodach von A-Z

In der Rubrik Bürgerservice haben wir für Sie Einrichtungen, Vorgänge und Informationen nach Alphabet sortiert. Sie können gezielt nach Stichworten suchen und so neben Ansprechpartnern in der Stadtverwaltung auch Adressen verschiedener Firmen und Einrichtungen finden.

Rathaus aktuell

Neuigkeiten aus der Stadtverwaltung

Aktuelles und Wissenswertes aus dem Rathaus und rund um die Stadt Bad Rodach.

Stadtgeschichte

Die Historie von Bad Rodach

Bereits im Jahre 800 gehört das Rodacher Gebiet einer der 16 Untergaue des fränkischen Grabfeldgaues an. Die Anfänge des Ortes dürften jedoch bis in die zweite Hälfte des 8. Jahrhunderts zurückreichen.

Made in Bad Rodach

Produkte und Können

In der Stadt Bad Rodach steckt Leistung, Kraft, Qualität, Innovation, Modernität: “Made in Bad Rodach” zeigt die Produkte unseres Könnens.

Rodachtal - Die Initiative

Die Stadt Bad Rodach ist Mitglied

Seite drucken