Direkt:

Bad RodachGasversorgungAktuelles

Inhalt:

Gasversorgung Aktuell

Erdgas wird zum 01. April 2016 günstiger Gaspreissenkung zum 01.04.2016

Ihre Gasversorgung Bad Rodach GmbH hat aufgrund der gesunkenen Börsenpreise für Erdgas günstiger eingekauft und somit die Beschaffungskosten reduziert. Diese Ersparnis gibt Ihre Gasversorgung Bad Rodach GmbH selbstverständlich gerne an ihre Kunden weiter. Zum 01. April 2016 sinken die Arbeitspreise bei den Allgemeinen Preisen für die Grund- und Ersatzversorgung von Haushaltskunden sowie die Arbeitspreise bei den Erdgasprodukten GVR-Plus, GVR Solar und GVR-Wohnanlagen um 0,30 ct/kWh netto (0,36 ct/kWh brutto).

Für einen Haushalt mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 25.000 Kilowattstunden ergibt sich eine Einsparung von 89,25 Euro/brutto pro Jahr.

Gerne beraten Sie die Mitarbeiter/innen Ihrer Gasversorgung Bad Rodach GmbH während der Öffnungszeiten unter der Telefonnummer 09564/921020 oder auch in einem persönlichen Gespräch.

Alle Erdgaskunden werden separat in den nächsten Tagen schriftlich über die Erdgaspreissenkung informiert.

Erdgaspreise der Gasversorgung Bad Rodach GmbH ab 01.04.2016


GVR-Plus

Preissicherheit bis 31. Dezember 2016 zu günstigen Preisen – das bietet das Produkt GVR Plus.

Mit dem Erdgasprodukt GVR Plus können sich Kunden, die Erdgas zum Zwecke des privaten oder gewerblichen und beruflichen Verbrauchs verwenden und deren Jahresbedarf 80.000 Kilowattstunden (kWh) nicht übersteigt, dauerhaft durch Preisgarantie bis zum 31.12.2016 attraktive Preise sichern.

Die Preisgestaltung von GVR Plus ist einfach und verständlich:
Bis 31.03.2016 Arbeitspreis: 5,41 ct/kWh
Ab 01.04.2016 Arbeitspreis: 5,05 ct/kWh
Jahresgrundpreis: 160,00 EUR

Preise inkl. z. Zt. 19% USt., Preisgarantie und Vertragslaufzeit bis zum 31.12.2016. Informationen und Vertragsabschluss per Internet oder direkt bei uns. Wir beraten Sie gerne persönlich. Bei Vertragsabschluss erhalten Sie GVR Plus immer zum nächsten Monatsanfang. Bei einem Lieferantenwechsel richtet sich der Lieferbeginn nach Ihren bisherigen Vertragsbedingungen und den Regelungen zum Lieferantenwechsel.

GVR-Plus bis 31.03.2016
GVR-Plus ab 01.04.2016

Preisblatt GVR Plus ab 01. April 2016
Preisblatt GVR Plus ab 01. Januar 2011



Initiativkreis Bayern ERDGAS mobil

Tanke Erdgas – Initiativkreis Bayern ERDGAS mobil

www.tanke-erdgas.de


GasGVV grundsätzlich Bestandteil der Gasverträge

Bekanntmachung: GasGVV grundsätzlich Bestandteil der Gasverträge

Am 08.11.2006 traten die Gasgrundversorgungsverordnung (GasGVV; BGBl I 2006, S.2396 ff.) und die Niederdruckanschlussverordnung (NDAV; BGBl. I 2006, S.2485 ff.) in Kraft. Gleichzeitig trat die bisher gültige Verordnung AVBGasV außer Kraft. Die GasGVV und die NDAV sowie die Ergänzenden Bedingungen der Gasversorgung Bad Rodach GmbH zu diesen Verordnungen sind auch nachstehend aufrufbar.

Wir geben bekannt, dass im Gasbereich die GasGVV grundsätzlich Bestandteil aller aktuell mit der Gasversorgung Bad Rodach GmbH begründeten Gasverträgen wird. Die gesetzlich erforderliche Anpassung erfolgt gemäß §§ 23 Abs. 1 GasGVV i. V. m. § 115 Abs. 2, Satz 3 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG), mit Wirkung vom auf den dieser Bekanntmachung folgenden Tag.

Darüber hinaus geben wir bekannt, dass im Gasbereich die NDAV grundsätzlich Bestandteil der aktuell mit der Gasversorgung Bad Rodach GmbH begründeten Netzanschluss- und Anschlussnutzungsverhältnissen wird. Die gesetzlich erforderliche Anpassung erfolgt gemäß §§ 29 Abs. 1, Satz 3 NDAV i. V. m. § 115 Abs.1, Satz 2 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG), mit Wirkung auf den dieser Bekanntmachung folgenden Tag.

Unsere Anpassung bzw. die Ergänzenden Bedingungen treten mit Wirkung ab 1. Mai 2007 in Kraft.


Entwicklung der Strom- und Erdgaspreise

Entwicklung der Strom- und Erdgaspreise

“EnergieWissen” für die Kunden

Die öffentliche Diskussion über die Energiewirtschaft in Deutschland wird engagiert und oft auch sehr emotional geführt. Im Fokus steht häufig der Anstieg der Energiepreise. Aus dem Blickfeld verloren werden dabei die Rahmenbedingungen, denen die Energiewirtschaft unterworfen ist. Denn es geht bei dieser Diskussion um mehr als ausschließlich um Preise: Es geht um die Gewährleistung einer sicheren und umweltgerechten Energieversorgung zu fairen Preisen.

Deshalb hat der Verband der Elektrizitätswirtschaft – VDEW – e.V. auf den folgenden Seiten wichtige Informationen über die Stromwirtschaft zusammengestellt. Damit möchten wir einen Beitrag für eine offene und faire Diskussion leisten.

www.strom.de/stromfakten

Seite drucken